Löwenzahnhonig...

>> Sonntag, 26. April 2009


... ist eine Heidenarbeit!!! Schmeckt aber lecker ;) Wozu der gut ist? Keine Ahnung, dieses Experiment musste einfach sein. Satte 400g Löwenzahnblüten hab ich gesammelt, gezupft, ausgekocht und mit Zucker zu "Honig" verarbeitet. Kommt bestimmt gut im Tee, Joghurt, auf Vanille-Eis oder ganz einfach aufm Brot :)

2 Kommentare:

Corinne 11. Mai 2009 um 07:42  

Hei Martina
du warst aber fleissig ;-) und der Honig sieht ja lecker aus.Animiert mich auch grad zum Löwenzahnhonig machen, bei uns blüht Er ja erst jetzt richtig.
GLG Corinne

Wiccaronja 31. Mai 2009 um 23:30  

Mein Gott bist du fleissig meine süsse ;-) Shit, ich bin zu spät für Löwenzahn...... In einem Jahr dann wieder........